Mein Budget für 2009

Vorabinformation
Wie berichtet verwalte ich meine Finanzen mit Quicken; während der freien Tage habe ich mir die Berichtsfunktionen angeschaut und mußte feststellen, daß die bisher im Zukunftspaket Vermögensaufbau geführten Konten nicht mit den richtigen Vorzeichen aufgeführt sind. Ich werde daher bei der Neubudgetierung für 2009 dieses Zukunftspaket aus der Betrachtung rausnehmen. Die in der gering modifizierten Darstellung Verändung des Reinvermögens sollte ausreichen.

Budget für 2009
Abgeleitet aus den bisherigen Jahresergebnissen habe ich den neuen Budgetplan für 2009 erstellt. Bei den Einkommen schätze ich eher konservativ auf dem Vorjahresniveau. Die Steuern werden vermutlich durch die geringeren Ansatzmöglichkeiten bei der Immobilie etwas steigen. Die am 14.01.09 verabschiedete Steuersenkung ist noch nicht berücksichtigt.

Auf der Ausgabenseite gibt es nahezu keine Veränderungen. Durch die höhere Rückerstattung bei der Privaten Krankenkasse bin ich ab diesem Jahr beitragsfrei. Die Zahlung des Arbeitgeberzuschusses ist ausreichend. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausgaben im Freizeitbereich stark reduziert – hier entstanden in 2008 durch mein Sabbatical hohe Kosten die so in 2009 nicht anfallen werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Planung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mein Budget für 2009

  1. g.w. schreibt:

    Was hälst du von smava?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s