Carsharing – die günstige Alternative zum eigenen Auto

Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich mein Auto verkauft und bin auf Carsharing umgestiegen. Für die täglichen Fahrten zur Arbeit bin ich auch öffentliche Vekehrsmittel umgestiegen. Obwohl mir Autofahren Spaß macht, geniesse ich die Vorteile, die nicht nur finanzieller Natur sind…

Ein eigenes Auto hat, neben dem Wertverlust (je jünger das Auto, desto höher), auch zusätzliche Betriebskosten für die Instandhaltung, Steuer, Versicherung, Pflege. Dazu kommen abhängig von der Fahrleistung natürlich noch die Benzinkosten.

Ich wohne recht zentral und mußte abends immer nach einem geeigneten Parkplatz suchen und die Wahrscheinlichkeit auch noch in einen Stau zu geraten ist recht hoch.

Mit der Kombination aus Carsharing und öffentlichem Nahverkehr habe ich meine Kilometerleistung pro Jahr um ca. 40% reduziert – das heisst aber nicht, daß sich mein Bewegungsradius verkleinert hat – sofern man in einem Ballungsgebiet wohnt sind die öffentlichen Vekehrsbedingungen wirklich gut. Die etwas längere Fahrtzeiten nutze ich zur gedanklichen Arbeitsvorbereitung, zum Lesen oder einfach um Musik zu hören.

Der Mietpreis bei meinem Carsharingprovider ergibt sich aus der Kombination von Zeit- und KM-Tarif. Die Stunde kostet, abhängig von der Fahrzeugkategorie, von 1,60 € bis 3,60 €, dazu kommen pro km zwischen 0,20 € und 0,30 € – darin enthalten ist bereits das Benzin. Gebucht werden kann ein Fahrzeug im Internet oder telefonisch.

Weiterer Vorteil: Die monatliche Belastung ist wirklich nur abhängig von der Nutzung. Geringe Fixkosten von 5 € Monatsbeitrag. So liegt meine Durchschnittsrechnung bei 100 €, soviel hatte früher allein die KFZ-Versicherung gekostet.

Und Carsharing liegt voll im Trend – siehe auch den Artikel in der Brandeins.

[ad#ad-2]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kostenreduzierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s